Ich stelle die Neuheit von Bobbi Brown vor – Eye Opening Mascara

Ich testete schon Millionen Wimperntuschen und ich kann keine für mich perfekte Mascara finden. Ich suche immer noch, meine Geduld ist schon fast erschöpft und es gibt immer weniger Produkte. :) Letztens hatte eine Wimperntusche Eye Opening Mascara von Bobbi Brown ihre Premiere. Ich entschied mich also, die neue Mascara zu kaufen und zu testen. Wie bewährt sie? Ist sie besser als Wimperntuschen anderer Marken? Lohnt es sich, die Eye Opening Mascara von Bobbi Brown zu kaufen? Unten finden Sie die Antworten.wimperntusche.jpg

Versprechen von Bobbi Brown sind interessant:

- ein intensives Schwarz auf den Wimpern (mit einer Tinte- oder Kohlentiefe),
- eine cremige Konsistenz der Wimperntusche, die die Härchen nicht zusammenklebt,
- eine Formel, die die Wimpern dicker vom Ansatz zur Spitze macht,
- eine sehr lang anhaltende Formel, die bis 8 Stunden hält,
- längere, dickere, geschwungene und dichte Wimpern.

Wie ist das Geheimnis der Eye Opening Mascara von Bobbi Brown?

Der Erfolg der Wimperntusche und ihre so gute Eigenschaften sollen durch eine innovative Mascara-Bürste und Formel des Produktes verursacht werden. Beginnen wir mit dem Bürstchen.

INNOVATIVE MASCARA-BÜRSTE

Ich muss ehrlich sagen, dass ich keine Sensation hier sehe. Die Bürste ist sehr dick und besitzt die dichten Borsten. Für meine Wimpern ist sie gut, aber Frauen mit den kürzeren Härchen und kleineren Augen können Probleme mit dem Tuschen mit einem so großen Applikator haben. Die Mascara-Bürste von Bobbi Brown sieht sehr gut auf dem Hintergrund des eleganten Schwarzes der Verpackung. Meiner Meinung nach erreiche ich dieselbe Effekte, wenn ich Silikon-Applikatoren anwenden werde, die ich einfach liebe.

FORMEL

Die verdickende Tinte-Formel ist ein Effekt des genau ausgearbeiteten Inhalt. In der Wimperntusche Eye Opening Mascara finden Sie: verdickende Puder, Mineralwachse, ausgewählte Harze, die Porzellanerde, das Carnaubawachs und das Gummi arabicum. Was bedeutet das? Dank einem solchen Inhalt besitzt die Eye Opening Mascara eine cremige Konsistenz, klebt die Wimpern nicht zusammen und soll lange halten.

Wie bewährt die Eye Opening Mascara in der Wirklichkeit?

Ich bewerte jedes einzelne Versprechen des Herstellers der Reihe nach, um zu zeigen, ob sie in der Praxis stimmen.

(+) das intensive Schwarz – die Wimperntusche macht die Wimpern wirklich pechschwarz

(+/-) kein Zusammenkleben der Wimpern – bei einer Schicht ist es alles ok, aber bei mehreren Schichten müssen die Härchen ausgekämmt werden

(+) keine Klümpchen – die Konsistenz ist sehr glatt und lässt keine Klümpchen hinter

(+) Verdickung – ich testete die besser verdickenden Wimpertuschen, diese Mascara gibt einen ähnlich guten Effekt

(+) Verlängerung – eine dank dem Harz intensive Formel verlängert die Wimpern mit dem „Anbau“ der Spitzen

(-) schwungvolle Wimpern – ohne Wimpernzange kann leider keine Mascara die Wimper gut geschwungen machen

(+) kein Verschmieren – die Wimperntusche hat wirklich die fast wasserfesten Eigenschaften

(-) Haftfestigkeit – das sind bestimmt keine acht Stunden, weil die Wimperntusche nach 2-3 Stunden krümelt